Aktuelles



Auslosung Kreispokal Herren

Während der Endrunde des 10. Debeka-Hallenpokals wurden die nächsten Begegnungen in den Pokalwettbewerben der Herren ausgelost.

Frank Schwarz aus Lüttgenrode hat die folgenden Begegnungen für das Viertelfinale im Pokal des Landrates gezogen:

        
Heim: Gast
VfB Germania Halberstadt II SV Stahl Thale
FSV Askania Ballenstedt Blankenburger FV II
SV Darlingerode/Drübeck TSV Berßel
FC Einheit Wernigerode II SV Germania Gernrode
Pokal des Landrates

Für den Hasseröder-Pokal war Viola Dietel die Losfee und sie zog diese Begegnungen für das Viertelfinale:

Heim: Gast
Nienhagener SV 1977 e.V. : TSV 1912 Deersheim
SG Dingelstedt/Eilenstedt : SG 1955 Lüttgenrode
SG Blau-Gelb Börnecke/Westerhausen III : Quedlinburger SV II
FSV Askania Ballenstedt 2 : TSV Zilly 1911 e.V.
Hasseröder-Pokal

Als Spieltermin ist der 10.04.2023 vorgesehen.

Steffen Köhler, 17.01.2023

Pokalwettbewerb


FSV 20 Sargstedt siegt beim Debeka-Hallenpokal

Am vergangenen Sonntag konnten sich die Kicker des FSV 20 Sargstedt den Titel beim 10. Debeka-Hallenpokal sichern. Vor rund 250 zahlenden Zuschauern besiegten sie im Finale die SG 1955 Lüttgenrode mit 4:2 nach Neunmeterschießen.

Sargstedt konnte die Gruppe A vor der SG Timmenrode/VfB Blankenburg für sich entscheiden. Die SG Darlingerode/Drübeck II/FSG Drübeck und die FSV Eintracht Badersleben folgten mit jeweils 3 Punkten.

Die Gruppe B entschied Lüttgenrode für sich. Dahinter folgten Stahl Blankenburg, die SG TSV Germania Gr. Quenstedt/Schwanebeck II und die SG Dingelstedt/Eilenstedt.

Das erste Halbfinale ging mit einem 2:0-Sieg an den FSV 20 Sargstedt und Stahl Blankenburg musste sich mit dem Spiel um Platz 3 begnügen. Der Titelverteidiger SG Timmenrode/VfB Blankenburg musste sich im zweiten Halbfinale der SG Lüttgenrode mit 2:3 geschlagen geben.

In den Platzierungsbegegnungen konnte sich die SG Dingelstedt/Eilenstedt im Neunmeterschießen mit 3:1 gegen die FSV Eintracht Badersleben durchsetzen und sich somit Platz 7 sichern. Platz 5 ging im Neunmeterschießen an die SG Darlingerode/Drübeck II/FSG Drübeck die sich mit 4:3 gegen die SG TSV Germania Gr. Quenstedt/Schwanebeck II durchsetzte. Auch das Spiel um Platz 3 wurde vom Neunmeterpunkt entschieden. Nach 12 Minuten Spielzeit stand es 2:2 zwischen der SG Timmenrode/VfB Blankenburg und Stahl Blankenburg. Nach dem anschließenden Neunmeterschießen stand es dann 4:3 für die SG Timmenrode/VfB Blankenburg.

Im Finale stand es nach 12 Minuten 1:1 zwischen Sargstedt und Lüttgenrode. Vom Punkt hatten dann die Sargstedter die besseren Nerven und sicherten sich somit den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch!

Hallenkreismeisterschaft Herren

Steffen Köhler, 16.01.2023



Hallenturniere Herren

Die Vorrunden im Debeka-Hallenpokal wurden absolviert und 8 Mannschaften haben sich für die Endrunde qualifiziert.

Am 15.01.2023, ab 14:00 Uhr treffen in der Völkerfreundschaft Halberstadt die folgenden Mannschaften aufeinander: FSV 20 Sargstedt, FSV Eintracht Badersleben, SG 1955 Lüttgenrode, SG Dingelstedt/Eilenstedt, SG Stahl Blankenburg, SG SV Darlingerode/Drübeck II / FSG Drübeck, SV 56 Timmenrode/VfB Blankenburg, TSV Germania Gr. Quenstedt

In der Endrunde im Hasseröder-Hallenpokal treffen am 29.01.2023, ab 14:00 Uhr die folgenden Mannschaften aufeinander: FSV Grün-Weiß Ilsenburg II, Germania Wernigerode II, MSV Eintracht Halberstadt, SV Darlingerode/Drübeck, TSV 1893 Langeln, TSV 1912 Deersheim, TSV Berßel! Gespielt wird ebenfalls in der Völkerfreundschaft Halberstadt.

Die Ü38-Altherrenmannschaften spielen am 04.02.2023 ab 15:00 Uhr Ihren Hallenkreismeister aus. Gespielt wird ebenfalls in der Völkerfreundschaft Halberstadt.

Hallenkreismeisterschaft Herren Ü38 Hallenkreismeisterschaft Hallenregeln Meldeliste

Steffen Köhler, 09.01.2023

Hallenfussball


Ehrenamtspreis 2022

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des KFV Harz wurden auch in diesem JAhr wieder zahlreiche ehrenamtlich mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Außerdem wurden auch einige Preisträger als "Fußballheld" ausgezeichnet. Bei dieser Auszeichnung werden junge engagierte Ehrenamtliche ausgezeichnet.

Aus beiden Kategorien werden eine Art "Kreissieger" an den FSA und den DFB gemeldet. In diesem Jahr wurde Heinz Möhwald zum „Club 100“ gemeldet und Jan Müller ist Kreissieger der „Fußballhelden“.

Wir möchten auch hier nochmal allen Preisträgern und allen anderen Ehrenamtlichen Danke sagen. Ohne eure Unterstützung wäre kein Spielbetrieb möglich.

Preisträger Ehrenamtspreis 2022:

Albrecht Enkelmann - Blankenburger FV v. 1921 e.V.
Melanie Stich - SG „Fortuna“ Dardesheim e.V.
Marko Hesse - FSG Drübeck e.V.
Tim Saatzen - TuS Elbingerode 1867 e.V.
Heiko Eckelmann - VfB Germania Halberstadt e.V.
Martin Bendler - SV Blau- Weiß Hausneindorf e.V.
Michael Perplies - SC 1919 Heudeber e.V.
Gunnar Wehner - Quedlinburger SV e.V.
Mike Bölke - SG Germania Rohrsheim e.V.
Frank Kaufhold - KFV Harz- Spielausschuss
Doreen Reichardt- Scholz - KFV Harz- Jugendausschuss
Jürgen Klaus - KFV Harz- Jugendsportgericht
Bernd Just - KFV Harz- Kreissportgericht
Danilo Schrader - KFV Harz- Schiri-Ausschuss
Heinz Möhwald - KFV Harz
Lukas Herbst - SV Eilsdorf von 1958 e.V.
Eike Röhling - SV Einheit Stapelburg e.V.
Denny Weidner - FC Einheit Wernigerode e.V.
Klaus Gösche - TSV Zilly 1911 e.V.
Klaus Hoppe - KFV Harz- Aus-u. Weiterbildung
Sebastian Maushake - SV Empor Dedeleben e.V.
Patrick Koch - SV Langenstein/Harz v. 1932 e.V.

Fußballheld 2022 - Junges Ehrenamt:

Angelique Puschmann - SC 1919 Heudeber e.V.
Jan Müller - SV Olympia Schlanstedt e.V.
Erik Wenig - SV Empor Dedeleben e.V.
Robert Semmler - Blankenburger FV von 1921 e.V.
Felix Strube - SV Blau- Weiß Schwanebeck e.V.

Einige Impressionen:

Steffen Köhler, 22.12.2022



Hallenturniere Herren

Die Herren nehmen in den kommenden Wochen ebenfalls den Spielbetrieb in der Halle wieder auf.

Start ist am 28.12.2022 um 17:00 Uhr der Völkerfreundschaft Halberstadt. Dort spielen 6 Mannschaften um die offene Stadtmeisterschaft Halbertsadt.

Weiter geht es dann schon am 08.01.2023 ab 9:00 Uhr mit 2 Vorrundenturnieren im DEBEKA-Hallenpokal. Dort spielen 16 Mannschaften der Harzligen und -klassen um die 8 Tickets für die Endrunde. Die Endrunde wird dann am 15.01.2022 ebenfalls in der Völkerfreundschaft Halberstadt ausgetragen.

Im Hasseröder-Hallenpokal der Harzoberliga und Landesklasse-Mannschaften wird ebenfalls in der Völkerfreundschaft Halberstadt ausgespielt. Der Termin für die Endrunde wird noch veröffentlicht.

Die Ü38-Altherrenmannschaften spielen am 04.02.2023 ab 15:00 Uhr Ihren Hallenkreismeister aus. Gespielt wird ebenfalls in der Völkerfreundschaft Halberstadt.

Ü38 Hallenkreismeisterschaft Hallenkreismeisterschaft und Stadtmeisterschaft Herren Hallenregeln Meldeliste

Steffen Köhler, 09.12.2022

Hallenfussball


Hallenturniere Nachwuchs

Bis auf wenige Ausnahmen habe alle Mannschaften im Kreisspielbetrieb gemeldet.

Wir freuen uns auf insgesamt 20 Turniere mit 95 Mannschaften. Es ist ein weitere wichtiger Schritt zurück zur Normalität. Wir hoffen das wir in der kommenden Saison 2023/2024 wieder eine vollständige Hallensaison austragen können.

Mit der Abgabe der Meldung ist die Hallenkreismeisterschaft eine Pflichtveranstaltung für die gemeldeten Mannschaften.

Gespielt wird im Januar und Februar 2023.

Wir bitten um Beachtung:

  • die Vorrundenturniere VR-D-3, VR-C-2 starten mit 7 Mannschaften, hier beträgt die Spielzeit 10 min
  • Einsatz höherklassiger Spieler (LL und VBL) ist nicht zulässig.
  • Vereine sollten nach Möglichkeit Ausweichtrikots mitbringen
  • Spielberechtigt sind nur Spieler die auf der Spielberechtigungsliste eingetragen sind, ein Ausdruck mit Foto ist zu den Turnieren mit zubringen.
  • alle Turniere werden nach Hallenfußball-Regeln gespielt

Hallenregeln Meldeliste Turnierübersicht

Steffen Köhler, 09.12.2022

Hallenfussball