Termine


14.01.2018
Vorrunden DEBEKA-Hallenpokal
Übersicht Hallenturniere

14.01.2018
Turnier - Kreisauswahl U15
Hallenlandesmeisterschaft

02.02.2018 - 17:00 Uhr
Schiedsrichterschulung
Sportlerklause, Am Moorberg in Quedlinburg

09.02.2018 - 18:00 Uhr
Schiedsrichterschulung
Sportland Halberstadt

17.02.2018 - 9:00 Uhr
Kurzlehrgang Trainer
FSZ Halberstadt
zur Anmeldung



>>> Startseite




C-Jugend: VfB Germania Halberstadt I sichert sich Futsal-Kreismeistertitel



Am Sonnabend, 06.01.2018 fand in Wernigerode in der Stadtfeldhalle die Endrunde der Futsal-Meisterschaft der C-Junioren statt. Für das Turnier hatten sich die erste und die zweite Mannschaft vom VfB Germania Halberstadt, Germania Wernigerode I, die SG Harz Ilsenburg, der Blankenburger FV I und die SG Gernrode Rieder qualifiziert.

Der Favorit Germania Halberstadt I startete gleich mit dem ersten Spiel in's Turnier und stellte seine Titelambitionen mit einem, wenn auch knappen, Sieg über Germania Wernigerode I unter Beweis. Die meist sehr knappen Ergebnisse setzen sich bei allen Mannschaften das gesamte Turnier über fort. Auch die SG Gernrode Rieder konnte ihre ersten beiden Spiele gewinnen und gehörte somit auch zum Titelanwärter. Das Spiel gegen die erste Mannschaft des VfB Germania Halberstadt brachte dann aber eine gewisse Vorentscheidung, denn dieses gewannen die Halberstädter mit 2:0.

Die Jungs von Germania Wernigerode I brauchten offenbar erst eine Anlaufzeit, die ersten beiden Spiele verloren sie, gaben dann aber keinen Punkt mehr ab. Genau anders herum war es bei den Spielern der SG Harz Ilsenburg, sie gewannen ihre ersten beiden Spiele, musste sich dann aber jeweils geschlagen geben.

Germania Halberstadt II und der Blankenburger FV I hatten am Sonnabend leider keinen so guten Tag erwischt, allerdings können sich die Blankenburger auf die Fahnen schreiben, als einzige Mannschaft gegen Germania Halberstadt I einen Punkt geholt zu haben.

Die Schiedsrichter Diethard Löchner, Jakob Feja und Johannes Bieder hatten mit der Leitung des Turniers keine Probleme, es war ein sehr faires, von den Spielleistungen her aber auch durchwachsenes Turnier. Die Trainer, Spieler und Zuschauer hatten hin und wieder zwar eine andere Sicht auf bestimmte Spielszenen als die Schiedsrichter. Im klärenden Gespräch konnten Meinungsverschiedenheiten aber schnell geklärt werden.

Germania Halberstadt I gewann das Turnier mit 13 Punkten vor der SG Gernrode Rieder mit 12 Punkten und Germania Wernigerode mit 9 Punkten. Der Torschützenkönig Erik Wilmanns mit 7 Treffern kommt aus den Reihen von Germania Wernigerode I.

Tabelle:
1. VfB Germania Halberstadt I - 13 Pkt.
2. SG Gernrode Rieder - 12 Pkt.
3. Germania Wernigerode I - 9 Pkt.
4. SG Harz Ilsenburg - 6 Pkt.
5. VfB Germania Halberstadt II - 3 Pkt.
6. Blankenburger FV I - 1 Pkt.


Ergebnisse der Endrunde



Viola Bieder, Steffen Köhler, 11.01.2018

VfB Germania Halberstadt
















Erik Wilmans, Germania Wernigerode
/ Bilder: Viola Bieder