Termine


01.12.2017 - 17:00 Uhr
Schiedsrichterschulung
Sportlerklause, Am Moorberg in Quedlinburg

01.12.2017 - 17:00 Uhr
Kurzschulung - Gewinnung von Trainern
Kohlgarten Wernigerode

01.12.2017 - 18:30 Uhr
Schiedsrichterschulung
Hasselfelde - Sportlerheim

08.12.2017 - 18:00 Uhr
Schiedsrichterschulung
Sportland Halberstadt

29.12.2017 - 17:00 Uhr
Offene Stadtmeisterschaft HBS
Völkerfreundschaft HBS




>>> Startseite




Turnierauftakt der weiblichen U15-Kreisauswahlmannschaft



U15-Kreisauswahl / Bild: Anja Wagner

Die Harzerinnen hatten sich nach ihrem ersten Trainingstag am Mittwoch nach der Sommerpause viel vorgenommen. Die Trainer Steven Krebs und Manuel Thaus konnten 22 talentierte Mädchen auf dem Silstedter Sportplatz begrüßen. Hier nochmals einen großen Dank an die Vereine für das Abstellen ihrer Spielerinnen und die gute Zusammenarbeit.

15 Harzerinnen lösten das Ticket für das erste Kreisauswahl-Turnier am Samstag in Glöthe. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden die Mädels immer besser zu ihrem Spiel und konnten mit einem direkt verwandelten Freistoß die ersten 3 Punkte aus dem Salzlandkreis in den Harz entführen. Im zweiten Spiel gegen die favorisierte Stadtauswahl Magdeburg/Börde agierte man leider zu respektvoll und sehr verunsichert. So war auch das Endergebnis mit 0:1 die logische Folge. Nun war es an Krebs/Thaus die Mädels wieder wach zu rütteln. Die positive Wirkung zeigte sich im dritten Turnierspiel gegen die Kreisauswahl des Saalekreises, die 3 Spielerinnen von uns als Leihgabe erhielten. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man auch hier als Sieger mit einem 3:1 den Platz verlassen. Eine sehr gute Leistung gaben die Harzerinnen im vierten Turnierspiel gegen die Stadtauswahl Halle ab. Die Hallenserinnen konnten zu keiner Zeit der Entschlossenheit etwas entgegensetzen und mussten sich mit einem 5:0 geschlagen geben. Im letzten Turnierspiel wachten die Schützlinge von Krebs/Thaus erst nach einem 0:1-Rückstand auf und kämpften sich gegen die Mädels der Kreisauswahl Mansfeld-Südharz zurück ins Spiel und konnten mit einem 3:1 ihren 4. Turniersieg feiern. Am Ende landete man hinter der Stadtauswahl MD/Börde auf dem Silbernen Podest.

Fazit Krebs/Thaus: "Man merkt, dass die Mannschaft sich gefunden hat und auch schon mittlerweile ein gewisses Selbstvertrauen ausstrahlt. Einen großes Kompliment auch an unsere Leihgaben für den Saalekreis - es zeugt, denken wir, von Größe einfach so für eine andere Mannschaft zu spielen. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem 2. Platz und freuen uns auf das nächste Turnier. Auch die Mädels brennen förmlich schon darauf. Einen Riesen Dank an die Eltern und Großeltern, die uns begleitet haben und das Logistische mit übernehmen. Ohne sie wären wir so manches Mal aufgeschmissen. Es macht Riesenspaß mit den Mädels zu arbeiten“

Aufstellung: Amy Schock, Laura Müller, Pia Vogel (Germ. WR), Ashley Domagala (Schwanebeck), Celina Krannich (Harzgerode), Charlotte Klein, Gina Schulz (Germ. HBS), Isabeau König (Heudeber), Karolin Kube (Germ.WR), Maja Rausch, Nele Glaser (Veckenstedt), Melina Schmidt (Sargstedt), Natalie Rönnecke (Zilly), Vanessa Timner (Rieder), Maxina Klengel (Ballenstedt)

Tore:

Celina Krannich 4
Amy Schock 4
Melina Schmidt 2
Maja Rausch 1
Maxina Klengel 1



Anja Wagner, 05.09.2017